An unserer Schule werden Kinder integrativ während des Unterrichts gefördert.

Die Förderarbeit basiert auf enger Zusammenarbeit der Förderlehrerinnen mit den Klassenlehrerinnen, der Beratungslehrerin und den außerschulischen Lernberaterinnen.

  • Eine spezielle Förderung bietet die Sprachheilpädagogin, die alle Klassen regelmäßig betreut.
  • Weiters gibt es einen besonderen Förderunterricht für Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache sowie einen eigenen Sprachförderunterricht für außerordentliche SchülerInnen.

Einen besonderen Schwerpunkt stellt die Leseförderung dar, die in allen Klassen auf verschiedenste Art erfolgt und die Motivation zum Lesen wecken und vertiefen soll.

  • Lesen mit Müttern, Vätern, Omas, Opas, Partnerklassen, Leseoma des ÖJRK
  • umfangreiche Klassenbibliothek
  • Antolin (Online-Programm)
  • Lesefest
  • Lesenächte
  • Nahtstelle Kindergarten: Leseprojekt der 4. Klassen mit den Kindergartenkindern